Stema Engineering A/S, Dänemark

  • Constructor-Denmark_Stema-Engineering_1
  • Constructor-Denmark_Stema-Engineering_2
  • Constructor-Denmark_Stema-Engineering_3

Stema Engineering A/S, Dänemark - Dexion Lagerlift Tornado

Stema ist ein führender Anbieter der Stahlbranche und hatte in seiner Lagerhalle mit starken Platzproblemen zu kämpfen. In der Halle befanden sich etliche Palettenregale, die sich über weite Flächen hinweg erstreckten. Die Wegzeit vor der Produktauslagerung war zu lang und der Prozess zu ineffektiv.

In der Lagerhalle wurden Komponenten für Montagetätigkeiten zwischengelagert. Bestellungen und Serviceleistungen mussten kommissioniert werden. Es ging stets sehr betriebsam zu, da jeden Tag große Mengen an Komponenten ein- und ausgelagert werden mussten.

Lösung:

Der TORNADO wurde im Produktionsbereich gegen die Wand der Lagerhalle aufgestellt. Diese Wand wurde an einer Stelle so durchbrochen, dass die Auswahlfläche des TORNADOS zugänglich war. Der TORNADO hätte auch im Außenbereich aufgestellt werden können, wo er die zweifache Höhe (15 m) erreicht hätte.

Der TORNADO verringert die benötigte Grundfläche um ein Wesentliches. Auf einer Fläche von nur 13 m2 kann er sämtliche Produkte unterbringen, die ursprünglich auf 170 m2 gelagert wurden. Der TORNADO senkt Kommissionierungszeiten und verbessert die Auftragsabwicklung.

Technische Daten:

Höhe des Tornados: 7,5 m
Tablarbreite:  4 m
Anzahl der Tablars:  65
Benötigte Grundfläche: 13 m2